Wer an meinen Trainings teilnimmt, soll viele wertvolle Inputs mitnehmen, dabei aber gleichzeitig eine gute und stressfreie Zeit verbringen. Das ist mir wichtig und das erreiche ich beispielsweise damit, dass ich Wissen direkt aus der Praxis vermittle. Und damit, dass bei aller Professionalität stets Raum für Spaß und Witz bleibt. Im Gegensatz zu anderen Anbietern von Telefontrainings etwa verzichte ich bewusst auf Rollenspiele. Zwar können diese durchaus sinnvoll sein, aber bei vielen Menschen erzeugen sie eher Widerstände und Angst, was sich negativ auf den Lerneffekt auswirken kann.

illu2_methode

Da ich selbst mehr als acht Jahre lang Erfahrungen im Call-Center sammeln könnte, weiß ich, wie professionelle Kundenkommunikation aussehen und wie ich das Mitarbeitern am besten vermitteln kann. In einer entspannten Atmosphäre analysieren wir gemeinsam Gesprächssituationen und nehmen das eigene Kommunikationsverhalten genau unter die Lupe. Gerne erzähle ich Anekdoten aus der Praxis, verrate Tricks der Costumer-Care-Profis und bringe meinen Teilnehmern wertvolle Methoden für den Arbeitsalltag näher.

Für mich ist jedes Training mehr als nur das: Es ist eine Brandrede für gutes Kundenservice. Ein Service, mit dem wir es schaffen, unseren KundInnen eine gute Zeit mit und bei uns zu ermöglichen.