1. Datenschutz
Michael Woditschka erhebt personenbezogene Daten. Bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung dieser Daten hält sich MW an die datenschutzrechtlichen

Vorgaben. Insbesondere werden nur Daten erhoben, verarbeitet und genutzt, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung eines Vertragsverhältnisses zwischen MW und dem Kunden, insbesondere für die Anmeldungen zu Seminaren bzw. Veranstaltungen und zum E-Mail- Benachrichtigungsdienst, erforderlich sind. Die Einzelheiten sind in den nachfolgenden Hinweisen enthalten. MW teilt dem Betroffenen jederzeit auf Anfrage mit, ob bzw. welche Daten des Betroffenen gespeichert sind.

Alle persönlichen Angaben der Teilnehmer werden vertraulich behandelt. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und dienen ausschließlich internen Zwecken von MW-Training zur gezielten Kundeninformation.

Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert. Alle personenbezogenen Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

2. Trainingskonzept

Sämtliche vorgestellten Trainingskonzepte, Ideen und Vorschläge zur Planung von Lehrgängen oder Seminaren sind geistiges Eigentum von Michael Woditschka, Wien und urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nur aufgrund gesonderter Vereinbarung weitergegeben, verwendet oder in welcher Art auch immer verwertet werden. Kommt es dessen ungeachtet zu einer wie auch immer gearteten Verwendung oder Verwertung, ist insbesondere ein Anspruch auf Rechnungslegung, angemessenes Entgelt oder Herausgabe des Gewinnes vereinbart. Die Bestimmungen des III. Hauptstücks des UrhG kommen sinngemäß zur Anwendung. Jede Verwertungshandlung gilt als schlüssige Annahme dieser Vereinbarung.

3. Skripten/Unterlagen/Medien

Für ein Training steht jedem Teilnehmer ein Skript und Arbeitsunterlagen in digitaler Form zur Verfügung. Ein gesonderter Kauf von Trainingsunterlagen ist nur nach Vereinbarung möglich. Zur Verfügung gestellte Skripten dürfen nicht vervielfältigt werden.

Die für ein Training notwendige Technik und Räumlichkeiten (laut Trainingskonzept) müssen vom Auftraggeber kostenlos zur Verfügung gestellt oder organisiert werden.

4. Besuchsbestätigung

Teilnahmebestätigungen über den Besuch eines Trainings werden kostenlos ausgestellt, wenn der Teilnehmer mindestens 75 % des betreffenden Trainings besucht hat.

5. Änderung im Trainingsprogramm und Absage

Mit Vorlage des Trainingskonzeptes werden maximal drei mögliche Trainingstermine vorgeschlagen. Diese Trainingstermine sind für den Auftraggeber 14 Tage reserviert. Wird einer der Termine innerhalb dieser Frist nicht in einen fixen Trainingstermin umgewandelt, verfallen die als Reservierung geltenden Termine am Trainingsplan von MW-Training und ist in Absprache ein neuer Termin zu wählen.

Bei einem Ausfall eines Trainings durch Krankheit von Michael Woditschka oder sonstige unvorhergesehene Ereignisse, ist im beiderseitigen Einvernehmen ein Ersatztermin zu vereinbaren.

Ersatz für entstandene Aufwendungen und sonstige Ansprüche gegen MW-Training sind daraus nicht abzuleiten. Dasselbe gilt für notwendige Terminverschiebungen bzw. Änderung des Trainingsplanes.

Bei Ausfall oder Krankheit eines Teilnehmers ist der Auftraggeber berechtigt, stattdessen einen anderen Teilnehmer zu benennen. Der Auftraggeber ist jedoch nicht berechtigt, die Veranstaltung aus diesem Grunde zu stornieren.

6. Zahlungsbedingungen

Falls nicht anders vereinbart, sind Rechnungen nach Erhalt sofort fällig. Bei Zahlungsverzug oder Stundung werden Zinsen zum Satz von 10,75 % p.a. sowie Mahnspesen von EUR 4,00 / Mahnung berechnet.

7. Stornierung, Rücktrittsrecht

Stornierungen können nur schriftlich entgegengenommen werden. Bei Stornierung des Trainings seitens des Auftraggebers bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn (lt. Eingangsstempel) kann eine Stornierung kostenfrei erfolgen, wenn gleichzeitig im beiderseitigen Einvernehmen ein Ersatztermin namhaft gemacht wird.

Bei Stornierungen bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn (lt. Eingangsstempel) wird eine Stornogebühr von 60 % des Veranstaltungspreises verrechnet. Wird gleichzeitig ein neuer Ersatztermin vereinbart, verringert sich die Stornogebühr um die Hälfte auf 30 % des Veranstaltungspreises.

Bei Stornierungen bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn (lt. Eingangsstempel) wird eine Stornogebühr von 100 % des Veranstaltungspreises verrechnet. Wird gleichzeitig ein neuer Ersatztermin vereinbart, verringert sich die Stornogebühr auf 80 % des Veranstaltungspreises. Die Stornogebühr entfällt, wenn vom Auftraggeber ein Ersatzauftraggeber nominiert wird.

8. Rücktritt durch MW-Training

MW ist berechtigt, aus wichtigem/ethischen/persönlichen Grund vom Vertrag zurückzutreten. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere vor, wenn:

  • für ein Seminar oder eine Veranstaltung nicht genügend Anmeldungen vorliegen
  • das Seminar oder die Veranstaltung aus nicht von MW zu vertretenden Gründen abgesagt werden muss. Dies ist beispielsweise bei Krankheit oder Unfall des Dozenten oder höherer Gewalt der Fall.

MW wird den Kunden über den Ausfall des Seminars oder der Veranstaltung unverzüglich informieren und im Falle eines Rücktritts ein bereits erhaltenes Teilnahmeentgelt unverzüglich zurückerstatten. Schadensersatzansprüche stehen dem Kunden hieraus nicht zu.

9. Haftungsausschluss

Für persönliche Gegenstände der Teilnehmer inkl. der bereitgestellten Lernunterlagen wird seitens MW-Training keine Haftung übernommen. Aus der Anwendung der bei einer Veranstaltung von MW-Training erworbenen Kenntnisse können keinerlei Haftungsansprüche gegenüber Michael Woditschka gemacht werden.

10. Wirksamkeit der Geschäftsbedingungen

Sind oder werden einzelne Bestimmungen dieser Bedingungen unwirksam oder undurchführbar, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die Parteien werden in diesem Fall die unwirksame oder undurchführbare Bestimmung durch eine andere ersetzen, die dem von den Parteien beabsichtigten wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung in zulässiger Weise am nächsten kommt. Gleiches gilt im Falle einer Regelungslücke.

Weitere Hinweise

Einige der beim Besuch dieser Website erfassten Daten werden für die statistische Auswertung der Nutzung unseres Webangebotes herangezogen. Diese Auswertung erfolgt anonym und wir verwenden die von uns gesammelten Informationen unter Beachtung des geltenden Datenschutzgesetzes

Personenbezogene Daten

Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, sammeln wir Daten zur Ihrer Identität wie beispielsweise Ihren Namen, Email Adresse, etc. Mit Ihren eMails übermitteln Sie uns freiwillig Informationen. Sie haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft über die über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Zusätzlich haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung oder deren Löschung.

Haftung

Alle auf der Website befindlichen Texte wurden sorgfältig geprüft. Trotzdem kann keine Garantie für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Angaben übernommen werden. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Website entstehen, wird ausgeschlossen, soweit diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen. Sofern von dieser Website auf Internetseiten verwiesen wird, die von Dritten betrieben werden, übernimmt MW-Training keine Verantwortung für deren Inhalte.

Copyright

Sämlichte Texte, Grafiken und Bilder sind urheberrechtlich geschützt und die Verwendung oder Weitergabe an Dritte ist somit nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Erstellers zulässig. Wir weisen zudem darauf hin, dass Bilder und Texte teilweise den Urheberrechten Dritter unterliegen. Alle Rechte vorbehalten.